Adaptation der Straßenverkehrsinfrastruktur an den Klimawandel

Teilprojekt 8
Weiterentwicklung klimatischer Einwirkungsmodelle und Bemessungsgrößen für Brücken- und Tunnelbauwerke auf Basis klimatischer Prognoseberechnungen
Bildquelle: La-Liana / pixelio.de

Beschreibung

Im Pilotprojekt „Auswirkungen des Klimawandels auf bestehende Spannbetonbrückenbauwerke" wurde festgestellt, dass sich insbesondere für Rahmenbrücken aus Spannbeton, die vor 1981 gebaut wurden, Anpassungsbedarf ergibt. Das Projekt „Weiterentwicklung klimatischer Einwirkungsmodelle und Bemessungsgrößen für Brücken- und Tunnelbauwerke auf Basis klimatischer Prognoseberechnungen" hat die Ermittlung von standortbezogenen und bemessungsrelevanten Klimaparametern zum Ziel, um somit eine möglichst reale Abbildung der Klimabelastung für Bauwerke in besonders stark vom Klimawandel betroffenen Regionen zu ermöglichen.


Die Methodik und die Ergebnisse des Forschungsprojekts finden Sie demnächst hier.


Projektdaten

Projektdaten

Projektlaufzeit: 01.01.2013 – 31.08.2014

Auftragnehmer:
Institut für Leichtbau, Entwerfen und Konstruieren, Universität Stuttgart

Ansprechpartner:
BASt Referat Z5
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Top

bmvi

bmvilogo strasse21BaSt

bmvi

strasse21bast

logo strasse21BaSt